Ausgebucht Voting

Gepostet vor 2 Jahren + 3 Monaten

Startschuss - Kommunalwirtschaft und Startups auf dem Weg in die digitale Zukunft

Mit einem kräftigen „Ja, genau!“ statt eines bremsenden „Ja, aber“ sind die Teilnehmer zum Auftakt der Learning Journey am 18. Oktober 2016 in München in die digitale Zukunft der Kommunalwirtschaft gestartet. Initiiert vom VKU trafen sich in der bayerischen Metropole zahlreiche Entscheider aus der Energie-, Wasser/Abwasser-, Abfall- und Telekommunikationswirtschaft mit CEOs verschiedener Startups der Digitalbranche. Unter der Federführung des VKU Consult arbeiteten alle Teilnehmer während des eintägigen Design-Thinking-Workshops an neuen Ideen für digitale Geschäftsmodelle und innovativen Dienstleistungen.

Lösungsansätze für eine sich wandelnde Welt

Die rasch voranschreitende Digitalisierung sowie der demographische Wandel sind zwei beispielhafte Entwicklungen einer sich rasant verändernden Welt. Data Analytics, digitale Kundenlösungen oder auch die Umsetzung gesetzlicher Vorgaben wie Smart Meter zählen unter anderem daher zu wichtigen Fragen, denen in München nachgegangen wurde. In verschiedenen Arbeitsphasen wurden Chancen beleuchtet, Ausgangsvoraussetzungen geprüft, Ressourcen ermittelt und zu Ansätzen von Geschäftsmodellen verdichtet. Das aktive, agile Denken stand im Vordergrund. Arbeitsmethoden wie „Business Model Canvas“ oder „Ten Types of Innovation“ sorgten dafür, dass alle Teilnehmer mit ungebremstem Geist agierten und so mit Hilfe von Prototyping den denkbaren Innovationen erstes Leben einhauchten.

Europa, Deutschland, Muenchen, VKU-Veranstaltung Learning Journey, 18.10.2016 © Joerg Mueller, www.joergmuellerfotografie.de
Tolles Methoden-Know-how vermittelt

Das Prinzip „Konkret machen, statt theoretisch zu diskutieren“ setzte bei allen Teilnehmern enormes kreatives Potenzial frei. Entsprechend wegweisend waren dann auch am Ende des Tages die ersten Ergebnisse. Kein Wunder also, dass das Fazit einhellig positiv ausfällt. „Ich bin nach München gekommen, um das Geschäft der Stadtwerke mit den Fähigkeiten der digitalen Startup-Welt zu kombinieren. Ich habe einen sehr gewinnbringenden Tag mit starker Methodik erlebt, der mich sicher macht, dass die Stadtwerke von morgen nicht nur den etablierten Geschäftszweck verfolgen, sondern maßgeblich Taktgeber für zukünftige Innovationen sind“, schätzte Dr.-Ing. Hans-Heinrich Kleuker, Vorstandsmitglied der Technische Werke Ludwigshafen AG ein.

Ein ähnliches Fazit zog auch Magnus Schmidt, der als Gründer von scoo.me einen digitalen stationsungebundenen Motorrollerverleih betreibt. „Das war ein sehr konstruktiver, kreativer Tag. Alle Teilnehmer haben gelernt, wie Innovationen methodenhaft entstehen und ins Geschäftsleben integriert werden können. Es ist sehr positiv, dass die Kommunalwirtschaft in dieser Breite ihre eigene Weiterentwicklung vorantreibt. In anderen Branchen ist diese Offenheit selten anzutreffen.“

René Münch, Leiter Konzernstrategie und -entwicklung bei der WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, ergänzte: „Es ist gut, dass an nur einem Tag so konkrete Ergebnisse entstehen. Während des Workshops wurde tolles Methoden-Know-how und die Erkenntnis vermittelt, dass Innovationen durch Interaktion, Kommunikation und die Vernetzung verschiedener Kompetenzen entstehen. Das Beste ist, dass das Wissen branchenübergreifend vermittelt wird und dabei hilft, neue Ideen in der Zukunft umzusetzen.“

Europa, Deutschland, Muenchen, VKU-Veranstaltung Learning Journey, 18.10.2016 © Joerg Mueller, www.joergmuellerfotografie.deDie Reise geht weiter - Seien Sie dabei

München war der Auftakt der Learning Journey. Jetzt geht es konsequent weiter in Richtung Zukunft. Die Reise wird in Frankfurt/Main (10. November 2016), in Köln (23. November) und Hamburg (29. November) fortgesetzt, bevor sie ihren absoluten Höhepunkt in Berlin erlebt. Denn in der Hauptstadt der Startups werden vom 18. bis 19. Januar 2017 die Ergebnisse aller Workshops abschließend verdichtet. Zu diesem zweitägigen Event kommen mehr als 200 Vertreter der kommunalen Wirtschaft, der Startup-Szene und Politik sowie digitale Experten zusammen und legen den ersten Meilenstein für die digitale Zukunft kommunaler Unternehmen. Höhepunkt ist der offizielle Start der VKU-Innovationsplattform www.vku-innovation.de, die von da an den Prozess dauerhaft begleitet.

Kommen Sie mit auf diese Reise in die Zukunft der Kommunalwirtschaft! Melden Sie sich noch heute für eine der Veranstaltungen an und gestalten Sie die digitale Transformationen Ihres Unternehmens aktiv mit!

Gepostet vor 4 Tagen + 9 Stunden

Gepostet vor 1 Jahr + 11 Monaten

Unsere Learning Journey ist zu Ende gegangen. Wir haben in fünf Städten Eindrücke und Impulse sammeln können, die wir nun […]

Gepostet vor 2 Jahren + 11 Stunden

Was vor etwas mehr als einem halben Jahr mit einem zögerlichen „Man müsste mal…“ seinen Anfang nahm, feierte vom 18. […]

Gepostet vor 2 Jahren + 1 Tag

Gemeinsam mit rund 200 Gründern und Entscheidern der Kommunalwirtschaft haben wir gestern VKU Innovation gestartet. Zunächst hieß es zurückzublicken auf […]

Auswahl absenden